Fanzine, Blog, Archiv, Fussballkultur – seit 1999

2. Mannschaft schafft Ligaerhalt

in FC Kreuzlingen 2 by

Die 2. Mannschaft des FC Kreuzlingen verbleibt in der 3. Liga! Die von Srdan-Gema Gemaljevic und Paul Nay trainierte Reserve-Mannschaft verlor zwar das vorletzte Meisterschaftsspiel beim FC Besa mit 6:3, profitierte aber vom 2:2 im Verfolgerduell zwischen dem FC Steinach und FC St. Otmar. Das entscheidende Tor erzielte der FC Steinach in der 97. Spielminute (!), dieses besiegelte den Abstieg des FC St. Otmar und rettete Steinach und Kreuzlingen.

Beim Besa-Spiel im Espenmoos fehlten der gesperrte Captain Nando Nay (Bruder von Levin Nay aus der 1. Mannschaft) und Wisam Al-Naemi. Elmedin Pajaziti kam über Pfingsten in der 1. und in der 2. Mannschaft zum Einsatz.

Während der Saison kamen immer wieder Spieler der 1. Mannschaft im Reserveteam zu Meisterschaftseinsätzen, was für unseren relativ grossen Kader nicht ganz unwichtig ist. Die 2. Mannschaft ist mittlerweile ein wichtiges Standbein des FC Kreuzlingen, als Unterbau der 1. Mannschaft und als Sprungbrett für talentierte A-Junioren.

1 Comment

  1. Gratulation zum Ligaerhalt! Wiedermal bestätigt: Fussball besteht beileibe nicht nur aus Pech. Auch das Glück für Tüchtige herrscht ab und zu. Diesmal traf es die Zweite des FCK, wie Hafetschutter berichtet. Es ist wichtig, eine zweite Mannschaft zu haben, die auf einem gewissen Niveau spielen kann. Dies ermöglicht einzelnen Akteuren, den Sprung in die Erste zu schaffen, oder reconvaleszente oder formschwache Spieler haben hier die Möglichkeit, bald wieder weiter vorne anzuklopfen.

Schreibe einen Kommentar zu Bruno Neidhart Antworten abbrechen

Your email address will not be published.

*

Latest from FC Kreuzlingen 2

0 CHF0.00
Go to Top