Wie geht es weiter?

Die Amateurliga präsentierte ihren Vereinen verschiedene Szenarien für einen Re-Start (ganzer Artikel auf fupa.net)

Die verschiedenen Varianten im Detail – immer mit einer Vorbereitungszeit von 3 Wochen:

Zurück auf den Fussballplatz per 1. März
Spiele ab 20./21. März (Gruppen 1-3), resp. 24. März.
– Die Rückrunde mit 13 Spielen ist bis Ende Juni möglich (mit drei Wochentagsrunden).
– Auch die Qualifikationsspiele zum Schweizer Cup können stattfinden.

Zurück auf den Fussballplatz per 1. April, 1. Variante
Spiele ab 16./17. April (Gruppen 1-3), resp. 21. April.
– Die Rückrunde mit 13 Spielen ist bis Ende Juni möglich (mit sieben Wochentagsrunden).
– Die Qualifikationsspiele zum Schweizer Cup können nicht mehr angesetzt werden.

Zurück auf den Fussballplatz per 1. April, 2. Variante
Spiele ab 16./17. April (Gruppen 1-3), resp. 21. April.
– Nach der Vorrunde werden die einzelnen Gruppen aufgeteilt. Rang 1 bis 7 spielt um den Aufstieg, Rang 8 bis 14 um den Abstieg (also sechs Spiele pro Team).
– Die Qualifikationsspiele zum Schweizer Cup können stattfinden.

Zurück auf den Fussballplatz per 1. Mai
Spiele ab 22./23. Mai
– Die verschobenen Partien der Vorrunde werden gespielt und die Meisterschaft endet nach der Vorrunde.
– Eine Rückrunde ist von den Terminen her bis Ende Juni 2021 nicht mehr möglich.
– Eine Gruppenaufteilung, mit Spielen um den Aufstieg resp. Abstieg ist nicht mehr möglich.
– Die Qualifikationsspiele zum Schweizer Cup können nicht mehr angesetzt werden. Es findet eine Auslosung statt.

1 Comment

  1. Die aufgezeigten Varianten verraten die Unsicherheiten, die den möglichen virologischen Entwicklungen geschuldet sind. Bis auf weiteres liegt es also beim einzelnen (FCK-) Sportler, sich gut in Form zu halten, damit schliesslich dieser oder jener Re-Start – wenn einer davon überhaupt erfolgen sollte! – meisterhaft gelingen kann.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Post aus Hamburg

Next Story

Verschollene Schätze...

Latest from 2. Liga Interregional