Ein grosser Schritt in die 1. Liga!

“Etwas vom besten der vergangenen Jahre”, “einer der wichtigsten Siege der letzten 20 Jahre”, nach dem Spiel überhäuften sich die Superlativen. Es war eine reife Leistung, die Kürsat Ortancioglus Truppe auf den Schaffhauser Kunstrasen hinzauberte. Das Spitzenspiel bei der SV Schaffhausen entpuppte sich als überraschend einseitige Angelegenheit. Am Ende ein 3:0-Sieg durch Tore von Abbas Karaki (5.), Sven Bode (32.) und Mido Arifagic (60.). Die Tür zur 1. Liga ist jetzt sperrangelweit offen!

Offiziell 561 Zuschauer säumten den Sportplatz Bühl. Ein würdiger Rahmen für diesen lange in der 1. Liga ausgetragenen Klassiker. Rund ein Dutzend aktive Fans begleiteten den FC Kreuzlingen in die Munotstadt. Pöbel Kreuzlingen stilsicher mit der Bahn inklusive einem Besuch im Falken-Lokal in der Altstadt, so sehen Auswärtsfahrten aus! Auch bei der Spielvi gibt es mittlerweile eine kleine Gruppe aktiver Fans, zu meiner Überraschung gegründet vom einem alten Bekannten von mir. Vor 20 Jahren besuchte man gemeinsam selbst organisierte Konzerte, die Do-it-yourself-Mentalität ist offensichtlich geblieben. So ertönte dann aus der Neustadt-Fanecke die wohl stilsicherste Beleidigung über den Platz, die ich in meiner langjährigen Fankarriere jemals gehört habe. Die Neustadt-Crew intonierte einen Anti-Kreuzlingen-Song der Ur-Punk-Band Abgas von 1981. Auf das muss man erstmal kommen, herrlich.

Aufgrund der besseren Strafpunktewertung (Kreuzlingen 70, Red Star 87, SVS 112) sollte ein Sieg im folgenden Heimspiel gegen den zweitplatzierten FC Weesen zum praktisch sicheren Aufstieg reichen (Samstag, 16.00 Uhr).

Jetzt müssen wir die Sache gemeinsam zu Ende bringen. Dann können wir 10 Jahre nach dem letzten Aufstieg – und nach 9 langen Spielzeiten in der 2. Liga Interregional – die Rückkehr in die 1. Liga feiern!

Vielleicht schaffen es ja auch noch die “echten” Schaffhauser (O-Ton eines Kreuzlingers) in die 1. Liga. Über Schaffhausen gäbe es von Abgas auch ein passendes Lied… Schwarz-Weiss gegen Grün-Weiss, ein 1.-Liga-Klassiker wäre es nicht nur für in Punkmusik bewanderte Zuschauer.

Viele weitere schöne Fotos wie immer auf Regese-Fussballblicke.

Previous Story

Schaulaufen gegen Wil - 5:0

Next Story

Matchball im Spitzenspiel vergeben

Latest from Vor- und Nachbetrachtungen

Tabellenführer!

FC Kreuzlingen gegen Blue Stars Zürich. Nachholspiel unter Flutlicht. Chancen, Chancen und noch grössere Chancen. Der…

0 CHF0.00