Grenzstadtkurier Nr. 14 erhältlich

Der ‚Grenzstadtkurier‘ ist ein Fanzine rund um den FC Kreuzlingen, dessen Klubhistorie und Fans, sowie Fußballkultur im Allgemeinen. Das ‚Fanzine für gehobenen Kreuzlinger Amateurfußball‘ erscheint seit über zwanzig Jahren in unregelmäßigen Abständen und ist damit das am längsten existierende Fußballfanzine der Schweiz. Der FCK ist ein traditionsreicher Verein am Schweizer Bodenseeufer und stieg letzte Saison nach neun erfolglosen Anläufen endlich wieder in die höchste Amateurklasse auf. In der aktuellen 14. Ausgabe (36 A5-Seiten in Farbe) gibt es einen Reisebericht zu Arminia Hannover, eine Buchbesprechung (George Haldas, die Legende vom Fußball), ein Interview mit FCK-Stürmer Mido Arifagic und das FCK-Archiv (Saisons 1962-1965), abgerundet wird das Heft durch einen Beitrag von Fabian Brändle (Anstecknadelnsammeln in Zeiten des Kalten Krieges). Ein Fanzine für Fußballromantiker und Freunde des Amateurfußballs!

Besteller Schweiz: hafetschutter@e.mail.ch

Besteller International: NOFB-Shop, Berlin

In den nächsten Wochen erhältlich bei:

didi:offensiv-Bar, Basel

Libero-Bar, Winterthur

Sportantiquariat Germond, Zürich (Ladenlokal und online)

Mag-Shop Ultra Press, Ukraine

Und natürlich an den FCK-Heim- und Auswärtsspielen bei mir persönlich.

Previous Story

Interview Yuri (MagShop, Ukraine)

Next Story

Routinierter 3:1-Sieg gegen Uzwil

Latest from Grenzstadtkurier

Die Kreuzlinger Fussballkarte

In der Winterpause veröffentliche ich im Hafetschutter-Blog mehrere bisher nur im ausverkauften Grenzstadtkurier Nr. 12 herausgegebene…

Grenzstadtkurier Nr. 11

Der FC Kreuzlingen hat während 112 Jahren eine bewegte Vereinsgeschichte durchlebt. Wer sich dafür interessiert, wird mit…

0 CHF0.00