Das war unser Winter-Brunch

/

Am Sonntag war es wieder soweit. Winterpausen-Brunch der Kreuzlinger Fussball-Fans. Endlich wieder – nach mehrjährigem Unterbruch wegen Corona. Wie immer ein gemütliches Zusammentreffen. Genau für diesen Vormittag wurden wir vom bekannten deutschen Fussballautor Christoph Biermann auch für eine Lesung angefragt (er ist gerade auf Schweiz-Tour), aber um diese Tageszeit in dieser kleinen Runde, da passte ein Austausch ohne Lesung besser und es wäre fraglich gewesen, wer um diese Uhrzeit sonst noch gekommen wäre.

Ein paar Infos aus unserer Runde: Beim FC Kreuzlingen haben die Testspiele bereits begonnen (Brühl 2:1-Sieg, Villingen 4:0-Niederlage) und auch die Meisterschaftsspiele sind alle terminiert (Spielplan).  Der FC Kreuzlingen startet mit drei Heimspielen (alle 15.00 Uhr, danach wieder 16.00 Uhr). Während das erste Heimspiel am 25. Februar gegen GC U21 eventuell noch auf Platz 2 ausgetragen wird, sollten alle folgenden Heimspiele wieder auf dem Hauptplatz stattfinden.

Nach bisherigen Informationen blieb das gesamte Stammkader zusammen, lediglich 2, 3 Ergänzungsspieler ersetzten die zwei Abgänge (Ersatz-Goalie Philipp Müller, Marco Armbruster). Wir waren uns einig, der Klassenerhalt wird ein wilder Ritt. Wir möchten unbedingt in der 1. Liga verbleiben.

Am 25. Februar wird in der Halbzeitpause des GC-Spiels Dani aus Leverkusen eine erste Geschichte im Rahmen unserer Wellenbrecher-Lesungen vortragen. Schaut bei diesem Blitzanlass vorbei, welcher Fussballclub hat schon einen eigenen Speakers’ Corner?

Am 25. März findet die 2. Cupvorrunde beim FC Meyrin statt. Dem Sieger winkt die direkte Teilnahme am Schweizer Cup. Es werden FCK-Fans vor Ort sein, wir freuen uns über weitere Schlachtenbummler, welche die 346 Kilometer zum Stade des Arbères auf sich nehmen. Von der Rhone bis zur Grenzstadt, immer wieder FCK!

11 Fussballfreunde waren wir diesmal am Winterpausen-Brunch. Eine bunte Mischung aus Hafetschutter-Mitgliedern, Old Boys, Boys Bernrain und Pöbel Kreuzlingen. Drei Stunden in unterhaltsamer Gesellschaft. Es hat Spass gemacht und die Vorfreude auf die Rückrunde nochmals verstärkt! Immer weiter und eines Tages spielen wir in der Challenge League!

1 Comment

  1. In der gemütlichen Winter-Brunch-Runde herrschte Einigkeit über den bevorstehenden “wilden Ritt”. Schon 2022 begonnen, endet er erst am letzten Spieltag zuhause gegen den FC Winterthur II – erfolgreich natürlich! Ob mit “lediglich 2,3 Ergänzungsspielern” – Informationsstand jetzt – der Klassenerhalt tatsächlich erreichbar sein wird? Superelegant wärs, wenn die 1. Liga (“darf au öpis me si”!) mindestens bis zum 125-jährigen Clubjubiläum (2030) halten würde. Gäbe Raum für einen weiteren “wilder Ritt” ins Unendliche des Schweizer Fussballhimmels. Ist spekulativ – wie die ewige Platzfrage! Und so soll einfach mal die Saison 22/23 für Spieler und Fans glücklich enden! Alles weitere demnächst in diesem Kino.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Kreuzlinger Fussballkultur

Latest from Hafetschutter e.V.

Kreuzlinger Fussballkultur

Unterstütze unsere vielfältige Kreuzlinger Fussballkultur! Veranstaltungen, Lesungen, Spielerwahl, Geschichte(n), Fussball- und Fankultur beim FC Kreuzlingen. Um…

FCK-Fundstücke… abgesagt

Liebe Fussballfreunde, es gibt derzeit wichtigeres zu regeln als unsere Fussballaktivitäten. Auch wenn ich nicht mit…

0 CHF0.00