Fanzine, Blog, Archiv, Fussballkultur – seit 1999

Tag archive

Fussballheimat

Die verschenkte Seezelg-Chance

in Fussballheimat by

Im September des letzten Jahres veröffentlichte die Stadt Kreuzlingen unter Botschaften ziemlich unbemerkt diesen Planungsstand zum Gebiet Seezelg. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt wurde die Verlegung der Fussballfelder vom Hafenareal ins Seezelg auf einen Zeithorizont von 15-20 Jahren verschoben.

Ein “Städtisches Stadion” wie es sehr ambitionierten Ansprüchen genügen könnte ist im Seezelg gemäss den veränderten Arealsansprüchen zwar räumlich nicht (mehr) möglich, trotzdem hat es westlich des Hauptfeldes noch genügend Fläche für eine Tribüne mit integriertem Garderobengebäude.

Die von mir propagierte “perfekte Tribüne” mit rund 400 überdachten Sitzplätzen scheint also auch im Seezelg noch möglich zu sein und würde durchaus Ansprüchen bis zur Promotion League genügen.

Die Parkplätze wären übrigens für das ganze “Freizeitareal Seezelg” in einer Tiefgarage südlich der Gleislinie auf dem heutigen STRABAG-Areal angedacht (sehr gut!). Zukunftsorientiert wäre die Synergie eines  Sportrestaurants von Wassersport, Tennis und Fussball (plus Hundesport, Radfahrtourismus, Reka?). Das die Lage auch mit ÖV bestens erschlossen ist (Stadtbus, Bahnhaltestelle), weniger Störfaktoren als im Hafenareal vorkommen (Seenachtsfest, BA-Veranstaltungen, KN-Tourismus, etc) und sehr reizvoll am See liegt sind weitere Pluspunkte des Seezelg-Standorts.

Der grösste Vorteil wäre jedoch in der Planungssicherheit gelegen, einer Planungssicherheit für Generationen mit einer sinnvoll gebauten Infrastruktur für 50-100 Jahre. Nun müssen wir für 15-20 Jahre Hafenareal das beste herausholen und wissen doch nicht weiter was dann kommt oder nicht.

0 CHF0.00
Go to Top