Fanzine, Blog, Archiv, Fussballkultur – seit 1999

Tag archive

Hafetschutter des Jahres

Sven Bode gewinnt Spielerwahl

in Allgemein by

Beim FC Kreuzlingen haben sich die Zuschauer und Journalisten entschieden. Sven Bode heisst der „Spieler der Saison 2018/2019″. Der 25-jährige Stürmer war mit 16 Toren nicht nur der treffsicherste Spieler der Kreuzlinger, mit 2126 Einsatzminuten hatte er auch (zusammen mit Manuel Ferrone) soviel Einsatzzeit wie kein anderer Feldspieler in der abgelaufenen Saison. Die Zuschauer im Kreuzlinger Hafenareal schätzen Sven Bode zudem als sympathischen und ungemein konditionsstarken Kämpfer, der auch beim nachsetzen stets durch seine faire Spielweise auffiel.

Gründe genug für ein Rekordergebnis bei der diesjährigen Spielerwahl. Alle fünf Jurymitglieder entschieden sich unabhängig voneinander für Sven Bode, zusammen mit dem Ergebnis aus der Publikumswahl kam er auf 55% der Stimmen. 

Der in Konstanz wohnhafte Sven Bode wurde im Januar 2018 vom 1. CfR Pforzheim verpflichtet. Bei den Pforzheimern und bei der Reserve-Mannschaft der Stuttgarter Kickers absolvierte er 27 Partien in der Oberliga. Zuvor war Sven Bode unter FCK-Trainer Kürsat Ortancioglu jahrelanger Torschützenkönig beim SC Konstanz-Wollmatingen. Sven Bode durchlief die Jugendteams des FC Wollmatingen, SC Freiburg und SC Pfullendorf U19.

Bereits zum dritten Mal in Folge gewann damit ein deutscher Spieler die Wahl, die Vorjahressieger hiessen Uwe Beran (2017) und Wolfgang Narr (2018).

Auf den weiteren Plätzen folgen der 18-jährige Innenverteidiger Yves Seeger  (13% der Stimmen) und der aus der eigenen Jugend stammende 17-jährige Offensivspieler Levin Nay (12%). Beides Spieler welche auch in der 3.-Liga-Mannschaft zum Einsatz kamen und die online-Wahl für sich entschieden.

Die Wahl wird jährlich vom „Hafetschutter – Verein für Kreuzlinger Fussballkultur” ausgerichtet. Die Hälfte der Stimmen wird durch eine online-Umfrage ermittelt, die andere Hälfte durch 5 Juroren unter anderem von sport-fan.ch und der Thurgauer Zeitung.

Herzliche Gratulation Sven Bode!

Spielerwahl 2018/2019

in Hafetschutter des Jahres by

Wähle den Kreuzlinger Spieler der Saison!  Das online-voting läuft vom 19. bis 26. Mai.

Der Sieger wird am Samstag, 15. Juni 2019 vor dem Heimspiel gegen den FC Uzwil bekannt gegeben.

Wahlmodus und weitere Informationen zur Wahl

Gerne könnt Ihr den Beitrag auch in sozialen Medien Teilen um für “Euren” Spieler möglichst viele Stimmen zu sammeln.

Jetzt abstimmen:

DIE ABSTIMMUNG IST BEENDET

“Wolle” Narr ist Hafetschutter

in Hafetschutter des Jahres by

Beim FC Kreuzlingen haben sich die Zuschauer und Journalisten entschieden. Wolfgang Narr heisst der „Spieler der Saison 2017/2018“. Der 29-jährige Abwehrspieler aus Radolfzell war über die ganze Saison gesehen massgeblich für die stabile Verteidigung der Kreuzlinger verantwortlich und tritt damit die Nachfolge von Vorjahressieger Uwe Beran an.

Wolfgang “Wolle” Narr fiel nicht nur durch seine abgeklärte Spielweise auf, er punktete auch durch seine Fairness. Zudem kam er in der ablaufenden Spielzeit nach Torhüter Kessler auf die meisten Einsatzminuten. Er erhielt bei der diesjährigen Wahl 31% der Stimmen (Vorjahressieger Uwe Beran 32%).

Wolfgang Narr wurde im Januar 2017 vom FC Radolfzell verpflichtet. Zuvor absolvierte er beim SC Pfullendorf und FC Singen 04 77 Partien in der Regionalliga und 32 Partien in der Oberliga. Auf die kommende Saison wird Wolfgang Narr als Spieler/Co-Trainer zum FC Singen 04 zurückkehren. Duplizität der Ereignisse: Auch Vorjahressieger Uwe Beran wechselte nach der Wahl als Spieler/Co-Trainer zu einem anderen Verein – und auch der drittplatzierte wechselte jeweils den Verein. Übrigens fast schon die einzigen zwei Abgänge nach dieser Saison.

Auf den weiteren Plätzen folgen der talentierte 20-jährige Abwehrspieler Simon Affentranger (18% der Stimmen) und der langjährige Stammtorhüter Silvano Kessler (14%).

Die Wahl wird jährlich vom „Hafetschutter – Verein für Kreuzlinger Fussballkultur“ ausgerichtet. Die Hälfte der Stimmen wird durch eine online-Umfrage ermittelt (diesmal 460 Teilnehmer), die andere Hälfte durch 5 Juroren (dieses Jahr: Bruno Brütsch (sport-fan.ch), Nadja Müller (Thurgauer Zeitung, Daniel Kessler (hafetschutter.ch), Toni Murcia (Betreuer 1. Mannschaft) und David Grimm (Vize-Präsident FC Kreuzlingen).

Erster “Hafetschutter der Saison” wurde Uwe Beran!

in Hafetschutter des Jahres by

Erstmals wählten wir mit Euren Stimmen den Hafetschutter der Saison! Mit 32% der Stimmen wurde Uwe Beran vor Ümüt Tütünci (18%) und Andi Qerfozi (16%) zum FC Kreuzlingen – Spieler der Spielzeit auserkoren.

Andi Qerfozi schloss die Saison als zweitbester Torschütze der 2. Liga Interregional ab (24 Treffer), Ümüt Tütünci spielt seit 2009 in der 1. Mannschaft und Uwe Beran gilt als einer der technisch versiertesten Spieler der Liga. Auf den weiteren Plätzen folgten der scheidende Captain Fabian Wilhelmsen, Torwart Silvano Kessler und der Lokalmatador Mido Arifagic. Ermittelt wurden die Stimmen zu 50% durch ein online-Voting auf hafetschutter.ch und zu 5 x 10 % durch Journalisten und Experten (Bruno Brütsch, sport-fan.ch, Nadja Müller, Thurgauer Zeitung, Daniel Kessler, hafetschutter.ch und zwei wechselnde Personen aus dem Umfeld des Vereins oder der sportlichen Leitung (diesmal: Daniel Geisselhardt, Präsident und Roman Brändle, Sportchef).

Der 27-jährige Uwe Beran wechselte im Sommer 2013 vom USV Eschen-Mauren zum FC Kreuzlingen in die 2. Liga Interregional. Am Bodensee absolvierte der linke Mittelfeldspieler 84 Spiele (31 Tore) im Grün-Weissen Trikot der Kreuzlinger. Zuvor zeigte der gebürtige Ulmer sein Können bei den Regionalligisten SC Pfullendorf und SSV Ulm 1846. Der Rechtsfüsser erspielte sich in der Region schnell einen Namen als spielentscheidender Mittelfeldakteur mit gefürchteten Sololäufen durch die gegnerische Verteidigung und genauen Pässen in die Spitze. Kaum ein Spieler dieser Liga wird so oft regelwidrig von den Beinen geholt, dabei hat er sich selbst in seiner ganzen Aktivzeit keinen einzigen Platzverweis eingehandelt. Nur eines wurde Uwe Beran bisher verwehrt, ein Aufstieg mit dem FC Kreuzlingen. Aber das kann ja noch werden. Wir gratulieren Dir lieber Uwe!

Uwe Beran, Hafetschutter 2016/17, FOTO GACCIOLI KREUZLINGEN
Uwe Beran, Hafetschutter 2016/17, FOTO GACCIOLI KREUZLINGEN
0 CHF0.00
Go to Top