Fanzine, Blog, Archiv, Fussballkultur – seit 1999

Auch Wil überstanden

in Vor- und Nachbetrachtungen by

Als D-Junior sah ich den aufstrebenden FC Wil im Hafenareal. Eine Handvoll Fans begleitete damals die Äbtestädter inklusive einer schwarz-weissen Fahne mit dem Wiler Bären. In der 2. Liga war das, in den späten 1980er-Jahren. Ich stand hinter der Glatze von Christian Gross, der Weg der Wiler sollte sie bis in die Nationalliga A führen. Keep Reading

Kürsat gedehnt…

in Allgemein by

Schon etwas älter, aber diese lokaljournalistische Perle möchte ich nicht vorenthalten. “Der FC Kreuzlingen verlängert frühzeitig seinen Cheftrainer”.  Von einem Leser eingesandt mit dem Kommentar: “Hoffentlich haben sie ihn nicht zu fest gedehnt”.

Fundort: Kreuzlinger Zeitung, 06.12.2018

Der doppelte Shorthander

in Vor- und Nachbetrachtungen by

Gleich mit 6:2 gewann der FC Kreuzlingen das Thurgauer Derby gegen den ewigen Rivalen aus Frauenfeld. Dabei spielten die Grün-Weissen die letzten 30 Minuten in doppelter Unterzahl, und selbst diese Zeit ging mit 2:1 an die Grenzstädter. Das lies den Speaker zur Aussage mit dem “doppelten Shorthander” hinreissen, ich denke selbst die Frauenfelder mussten darüber schmunzeln. Keep Reading

Hans Kessler verstorben

in In Gedenken by

Er stand zweimal im YB-Meisterteam: Hans Kessler, ehemaliger Defensivspieler, ist in Schwarzenburg im Alter von 84 Jahren verstorben.

Der in Kreuzlingen aufgewachsene Hans Kessler, geboren am 21. August 1934 und verstorben am 9. März 2019, spielte mehrere Jahre an der Konstanzerstrasse für den FC Kreuzlingen. Zeitzeugen erinnern sich an einen überdurchschnittlich guten, verlässlichen Spieler dem es aber nicht ganz zur Klasse eines Walter Beerli reichte. Keep Reading

Ein perfekter Auftakt

in Vor- und Nachbetrachtungen by

Was für ein Rückrundenauftakt! Der FCK siegt 3:1 in Uster und sämtliche Verfolger patzen (Balzers 0:3 in Chur, Rüti 0:2 in Seuzach und Bazenheid 0:2 in Widnau). Der Vorsprung auf Balzers beträgt jetzt 4 Punkte (Spielberichte).

120 Zuschauer fanden sich auf dem Nebenplatz im Buchholz ein, tranken Züri Hell, wurden von der Sonne geblendet und vom Rasensprenger durchnässt.

Trotz diesen wenig fanfreundlichen Umständen war der Auftakt zur “Back with a Bang – Tour” auch neben dem Platz angenehm. Besonders gefreut hat mich der Besuch von FCZ-Dani, welcher uns schon vor rund 20 Jahren beim Auswärtsspiel im Letzigrund gegen die U21 sah und seither Fanzine-Tausch-Partner ist, wow!

und überhaupt, was sind schon 20’000 Frankfurter in Mailand gegen 20 Kreuzlinger in Uster!

Away-Fans: 7 (Kreuzlinger total rund 20-30), Zaunfahnen: “FCK-Fans on Tour”, “Porteños”, “Bernrain-Boys”.

FCK-Exponate gesucht

in Allgemein by

Im Herbst 2019 findet im Museum Rosenegg eine Ausstellung zum Thema “Kreuzlinger Vereine” statt. Gesucht sind hierzu Fotos, Filme, Exponate und weitere Memorabilia aus dem Vereinsleben.

Haben Sie zuhause etwas vom FC Kreuzlingen? Auch für unser FCK-Archiv sind wir ständig auf der Suche nach vermeintlich unwichtigen Dingen, wie Aufkleber, Pins, Matchprogrammen oder Fotos. Gibt es vielleicht sogar ein altes Trikot in Privatbesitz?

Falls Sie sich vom Original nicht trennen wollen, können wir selbstverständlich auch Kopien / Fotos anfertigen.

Unser FCK-Archiv wird gut sortiert und alle Exponate werden sorgfältig aufbewahrt. Das FCK-Archiv dient zudem als Grundlage für eine spätere Chronik des FC Kreuzlingen.

Tragen Sie dazu bei, dass unsere Vereinsgeschichte nicht verloren geht. Vielen Dank!

Kontakt: daniel.kessler@mail.ch

Sonne und Ustemer Bier

in Vor- und Nachbetrachtungen by

Nach über 120 Tagen Meisterschaftspause geht es endlich wieder los. Der FCK startet am Samstag um 16.00 Uhr im Ustemer Buchholz in seine Aufstiegsmission.

Jedoch nicht auf dem Hauptplatz, voraussichtlich auf dem Platz 4 – dem Kunstrasenplatz. Der 10-jährige Platz gilt als Abbruchreif und gab aufgrund der dort vermehrt auftretenden Verletzungen schon öfters von sich reden (zueriost.ch, 2016). Die Platzgrösse ist übrigens identisch mit unserem kleinen Kunstrasenplatz im Hafenareal. Bis 2020 soll der Platz ersetzt werden (zueriost.ch, 2019).

EDIT: Die Platzgrösse des Ustemer Kunstrasens ist identisch mit unserem Platz 2, hier die Spielfeldgrössen: FCK Hauptplatz 107×67, Platz 2 100×64, Kunstrasen 90×57,6, Uster Hauptplatz 103×65, Kunstrasen 100×64.

Da können die mitreisenden Fans nur hoffen, dass wenigstens die Tschutteria offen hat, dort gibt’s nämlich Ustemer Bier und gutes vom Grill. Zudem wird das Wetter mitspielen, für den Samstag sind Sonne und 17 Grad vorausgesagt.

Der FCK scheint bereit, der zuletzt verletzte Stammtorwart Jim Freid gab am letzten Testspiel beim 6:0-Sieg gegen den 3.-Ligist Münchwilen sein Comeback. Ansonsten ist alles gesagt (Medienkonferenz FCK) bzw. wird noch von anderen gesagt (Vorschau sport-fan.ch folgt).

Die beste Zeit liegt beim FC Uster übrigens lange zurück. Von den 1940er-Jahren bis Anfang der 1970er-Jahre spielten die Rot-Weissen hin und wieder in der damals noch prestigeträchtigeren 1. Liga. Damals noch auf der Heusser-Staub-Wiese. Just mit dem Umzug ins Buchholz begann der Niedergang.

Die “Back with a Bang  Tour 2019” startet, unterstützt den FCK mit uns in Uster!

Archiv durchforsten beim TFV

in Allgemein by

Im nächsten Jahr feiert der Thurgauer Fussballverband sein 100-jähriges Jubiläum. Das nimmt der TFV zum Anlass seine Chronik aufzuarbeiten und sucht dazu Helfer um das Archiv zu durchforsten. Willst Du mitwirken an dieser spannenden Aufgabe? Dann melde dich bei mir (daniel.kessler@mail.ch), gerne stelle ich einen Kontakt her.

1 4 5 6 7 8 17
0 CHF0.00
Go to Top